Leistungen

Physiotherapie für Hund und Pferd

Chiropraktik Pferd

Veterinärakupunktur

Lymphdrainage Pferd

Futtermittelberatung Pferd

Stresspunktmassage für Hund und Pferd

Bewegungstherapie für Hund und Pferd

Blutegeltherapie

Über mich

Blog

Blog-Kategorien

Blog-Stichworte

Blog-Kommentare

Blog-Autoren

Blog-Archive

NOVAFON

Winter

Wann ist die Physiotherapie für den Hund sinnvoll?

Schon gewusst?!

Kunden

Perszing

Lotta

Vee und Stella

Paula

Kontakt / Impressum

Ein Pferdekopf, der dem Logo der Seite ähnelt.

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben.

 

Um meinen Kunden ein bestmögliches Angebot bieten zu können, decke ich die Regionen 130 Kilometer um Salzgitter ab.

Darunter zählen die Standorte Hannover, Wedemark, Hildesheim, Peine, Celle, Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Goslar, Bad Harzburg, Seesen und viele mehr. Weitere Standorte gern nach Anfrage.

 

Des Weiteren bin ich in Notfällen auch am Wochenende für Sie da!

Unter strengen Hygienemaßnahmen führe ich zur Zeit Hausbesuche durch. 

 

In der Physiotherapie für Hunde und auch in der Physiotherapie für Pferde ist es mir möglich, Erkrankungen zu heilen oder vorzubeugen.

Das Gleiche gilt für Chiropraktik beim Pferd, Lymphdrainage beim Pferd, Futtermittelberatung beim Pferd, der Bewegungstherapie beim Hund, Operationsnachbehandlung beim Hund.

Durch diese verschiedenen Techniken, welche ich durch anerkannte Ausbildungen, Studiengänge, Weiterbildungen und Praktika erlernte, kann ich für ihren Vierbeinern eine bestmögliche Behandlung durchführen.

Weiteres finden sie unter der Rubrik „Leistungen“ und „Über mich“.

 

Bei Fragen, Problemen, schwierigen Fällen oder einfach aus Interesse, können sie mich jederzeit und unverbindlich kontaktieren.

Wir werden zusammen eine Lösung finden!




Letzter Blog-Eintrag

Schon gewusst?!

Schon gewusst?! 

Das Karpalgelenk des Pferdes besteht aus insgesamt 10 Knochen.

Diese sind dafür da, das Gelenk/ Vorderbein zu strecken und beugen.

Wenn die einzelnen Knöchelchen nicht mehr auf der Ideallinie bzw. blockiert/ vorschoben sind, ist das Gelenk in der Bewegung eingeschränkt. Der Schwung aus der Schulter wird nicht mehr auf das restliche Bein übertragen.

Bei Dressurpferden ist dies besonders auffällig, wenn die Bewegung in den Vorderbeinen nicht mehr fließend abläuft/ die Bewegung nicht mehr raumgreifend wirkt.

Die Springpferde zeigen dies, indem sie die Vorderbeine über dem Sprung nicht mehr angezogen bekommen, die Vorderbeine „hängen lassen“ oder sogar die Stangen berühren.

Auch kann nach einer Landung beim Springen, Buckeln oder Ähnliches das Gewicht des Pferdes nicht mehr abgefedert werden und sogar zu stolpern führen. Je nachdem ob die Knochen nach hinten oder vorne verschoben sind.

Aus diesen Blockaden, können bei nicht behandeln, viele Erkrankungen resultieren.

Regelmäßiges Vorstellen bei der Chiropraktik ist daher wichtig




Aus der Rubrik "Kunden"

Perszing

Besitzerin: A. Phillips

Der kleine dreibeinige wurde damals in Polen überfahren und musste leider viele Operationen über sich ergehen lassen. Mit der Physiotherapie erhalten wir seine Lebensfreude und die Möglichkeit , sich möglichst lange und weitestgehend uneingeschränkt bewegen zu können. Die starken Kompensationen, welche sich bei ihm entwickeln, aufgrund des fehlenden Beines und der anderen Verletzungen, behandeln wir regelmäßig.